Willkommen!

Als Orte besonderer vergnüglicher Erlebnisse unter freiem Himmel und als eigenständige Kunstwerke entstanden einst die Barockgärten. Nicht als privates Refugium (oder: nicht als private Rückzugsmöglichkeit) präsentierten sie sich. Angelegt wurden sie zum Spazieren, für prunkvolle Festlichkeiten mit großartigen musikalischen und tänzerischen Darbietungen, die häufig in Feuerwerken gipfelten.

Seit 2001 überrascht der kleine Verein Freundeskreis Konzerte im Barockgarten e.V. in Heilbad Heiligenstadt, der Kreisstadt in Nordthüringen, alljährlich aufs Neue zahlreiche Freunde anspruchsvoller Unterhaltung mit einem künstlerischen Höhepunkt. Namhafte, international bekannte Ensemble und Solisten werden von ihnen eingeladen – und wer als Besucher einmal dabei war, in diese unnachahmliche Atmosphäre eintauchen konnte, freut sich schon beim Schlussapplaus auf den nächsten Sommer.

Christine Bose

barockgarten

Diese Seiten bieten Ihnen Rückblick und Ausblick zugleich, informieren über Vergangenes, Gegenwärtiges und Zukünftiges im Heiligenstädter Barockgarten.

Für die jeweils aktuelle Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, Eintrittskarten online zu bestellen, die Ihnen auf dem Postweg zugesandt werden.

Klassiknacht 2018: „Hochzeitsnächte“ mit den Bremer Philharmonikern

Am 25.08.2018 ist es endlich wieder soweit. Die Bremer Philharmoniker präsentieren „Hochzeitsnächte“

mit Werken von J. Haydn, W.A. Mozart u.a. – Musikalische Leitung Hermes Helfricht – mit abschließendem Flüsterfeuerwerk und Lasershow

 

Bremer Philharmoniker – Die Philharmonie für Bremen

Ob Philharmonisches Konzert oder Oper, Benefiz-Konzert oder musikalische Nachwuchsförderung, Kammermusik oder genreübergreifendes Projekt – durch ihr vielfältiges künstlerisches Engagement bilden die Bremer Philharmoniker die tragende Säule des nordwestdeutschen Musiklebens.

Als eines der weltweit traditionsreichsten Orchester mit einer fast 200-jährigen Geschichte sind die Bremer Philharmoniker innerhalb der Spielzeit praktisch täglich zu erleben. In drei Abonnement-Konzertreihen glänzen die Bremer Philharmoniker jährlich in 26 Konzerten, hinzu kommen fünf Afterwork-Konzerte in der Reihe „5nachsechs“ und zwei „Schuppenkonzerte“ in der Überseestadt. Sonderkonzerte hinzugenommen zählt man an die 70 Konzerte in der Saison, dazu mehr als 150 Opernvorstellungen im Theater Bremen. Eine eigene Kammermusikreihe der Orchestermitglieder und zahlreiche Projekte zur Förderung des musikalischen Nachwuchses gehören ebenso zum festen Angebot.

Solisten von Weltrang wie Frank Peter Zimmermann, Rudolf Buchbinder, Dame Felicity Lott, Lise de la Salle, Isabelle van Keulen und Jean-Yves Thibaudet und Dirigenten wie Andrea Marcon, Mario Venzago, Marco Letonja und Peter Schneider kommen immer wieder gern nach Bremen, um mit den Bremer Philharmonikern zu musizieren.

Nicht zuletzt unterstreichen Gastspiele (u.a. Tallin, Amsterdam Concertgebouw, Cuenca Festival, Niedersächsische Musiktage) einmal mehr die Klasse und die hohe künstlerische Qualität der Bremer Philharmoniker.

Erleben Sie am 25.08.2018 eine einzigartige Klassiknacht mit den Bremer Philharmonikern

mit Werken von J. Haydn, W.A. Mozart u.a.

Karten erhalten Sie in unserem Onlineshop sowie bei der Eichsfelder Bücherstube Heiligenstadt (Tel. 03606 619371), in der Stadtbibliothek Heiligenstadt sowie bei der Touristinformation Heiligenstadt (Tel. 03606 677141) sowie NEU: in der Buchhandlung „Buchwelt“ in der Bahnhofstraße 17 in Leinefelde.